Lade Inhalte...

Außenpolitik

Vorbildwirkung

Von Clemens Schuhmann  14. Oktober 2021 00:04 Uhr

Prag zeigt, wie ein Machtwechsel gelingen kann

  • Lesedauer < 1 Min
Bei den jüngsten Wahlen in Tschechien hat ein Bündnis dreier konservativer Parteien Platz eins erobert – knapp vor der populistischen ANO-Bewegung von Premier Andrej Babis. Platz drei ging an ein weiteres Bündnis, bestehend aus Piraten und Bürgermeisterpartei. Gemeinsam haben die beiden Bündnisse (insgesamt fünf Parteien) 108 der 200 Sitze im Abgeordnetenhaus erobert.