Lade Inhalte...

Außenpolitik

Verkalkuliert?

22. August 2019 00:04 Uhr

Salvini könnte sich in der Opposition wiederfinden

Für den rechten Brachial-Rhetoriker Matteo Salvini ging es in den vergangenen Monaten stetig bergauf. Italiens Vize-Premier und Innenminister steht in den Umfragen blendend da – 31 Prozent der Stimmen werden seiner "Lega" prognostiziert, gäbe es am Sonntag Wahlen. Er drängt daher auf einen raschen Urnengang. Und er hat alles dafür getan, dass es die Regierung aus "Fünf-Sterne-Bewegung" und seiner Lega zerreißt.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren