Lade Inhalte...

Oberösterreich

Spaßbefreit

28. August 2019 00:04 Uhr

Nächste Folge im Linzer Brückendesaster.

  • Lesedauer < 1 Min
Wenn es um die neue Donaubrücke geht, ist bei Linzern und Pendlern schnell Schluss mit lustig. Allein der Gedanke an die überfallsartige Sperre der Eisenbahnbrücke im Februar 2016 und den kurz darauf erfolgten Abriss der altehrwürdigen Dame löst noch drei Jahre später Gefühlsausbrüche aus. "Wenn ich daran denke, wie da herumgemurkst wurde, kommt mir heute noch der Zorn hoch", sagt ein Unternehmer, der in Urfahr daheim ist und täglich mehrmals die Donau queren muss.
 

Jetzt sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive OÖNplus-Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneFundierte Kommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Ihre Lieblingsautoren

Sie sind bereits auf nachrichten.at registriert?
Dann loggen Sie sich jetzt mit Ihren Benutzerdaten ein und genießen Sie die zahlreichen Vorteile von OÖNplus — bis auf weiteres kostenlos!



  • Kunde ist nicht eingeloggt!
  • IP 3.231.212.98 konnte nicht dem Googlebot zugeordnet werden
  • Zugriff stammt nicht aus dem IP-Bereich des Hauses.92.60.14.72


ANMELDUNG close

Griaß Di! Bitte möd di mit deine Benutzerdaten au.

NOCH KEINEN ACCOUNT?

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden.