Lade Inhalte...

Außenpolitik

Machtspiele

Von Heidi Riepl  22. Juli 2021 00:04 Uhr

Ungarns Regierungschef versucht es mit Ablenkung

  • Lesedauer < 1 Min
Es ist eine alte Politik-Regel: Wenn es heikel wird, dann hilft Ablenkung. Vielseitig bewährt hat sich dabei auch die Rückendeckung vom Volk. Ungarns Regierungschef versteht diese Art von Machtspielen perfekt. Schon 2016 schmetterte Viktor Orban per Referendum den Plan der EU ab, der Ungarn zur Aufnahme von Flüchtlingen verpflichten sollte. Jetzt ruft er seine Landsleute erneut zur Abstimmung. Um die "Zukunft unserer Kinder zu retten", wie er es manipulativ formuliert, sollen die Wähler ihm