Lade Inhalte...

Leitartikel

Virale Drecksfotzen und miese Volksverräter

04. Oktober 2019 00:04 Uhr

++ ARCHIVBILD/THEMENBILD ++ EUGH: FACEBOOK MUSS HASSPOSTINGS WELTWEIT L…SCHEN
(Symbolfoto)

Warum brauchen wir Gerichte, die uns sagen, was abartige Posts sind?

  • Lesedauer etwa 1 Min
"Wau, ich bin häute so guht trauf und dan mus ich mich über diese Renate Kühnast so ergan. Diese Drecks Fotze!" Preisfrage: Ist dieser Facebook-Eintrag gegen die deutsche Grünen-Politikerin strafbar oder gesetzeskonform? Richtig, derartig abartige Posts sind im Sinne der Meinungsfreiheit überhaupt kein Problem. So hat es zumindest ein deutscher Richter entschieden. Jetzt wurde er zwar wegen des Vorwurfs der Rechtsbeugung angezeigt, aber neben der Frage, wie die Meinungsfindung zu
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper