Lade Inhalte...

Leitartikel

Viel heiße Luft in Glasgow und in Linz

Von Christian Kitzmüller  04. November 2021 00:04 Uhr

Linzer und Pendler müssen noch neun Jahre auf Entlastung warten.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Die große Weltpolitik spricht in Glasgow darüber, wie man den Klimawandel bremsen kann. John Kerry, der Klimagesandte von US-Präsident Joe Biden, bezeichnet die Klimakonferenz in Glasgow als "last best chance", die letzte echte Chance, den Temperaturanstieg unter 1,5 Grad zu halten. Jene Grenze, die beim Klimagipfel in Paris 2015 beschlossen wurde. Wobei die USA unter Präsident Donald Trump ja aus dem Klimaabkommen ausgetreten sind, Biden hat das revidiert.