Lade Inhalte...

Leitartikel

Kurzatmig

12. September 2020 00:04 Uhr

Das „virologische Quartett“ der Bundesregierung mahnt zur Vorsicht, damit die Corona-Ampel nicht auf Rot springt.

Der neue Planungshorizont heißt eine Woche. Der Rest ist wie Stochern in Nebel.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Die Lage ist eigenartig und diffus. Auf der einen Seite erleben wir steigende Infektionsraten, zugleich eine gewisse Pandemiemüdigkeit, die einhergeht mit zunehmender Kritik an der Verhältnismäßigkeit der Corona-Maßnahmen. Das bisherige Gemurkse um die Ampel ist auch nicht dazu angetan, die Dinge gelassener zu betrachten. Ungereimtheiten, wohin wir blicken. Die Theater sperren auf, die Salzburger Festspiele haben, in abgespeckter Variante, stattgefunden.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper