Lade Inhalte...

Leitartikel

Gesellschaftliche Verantwortung

06. Mai 2019

Facebook geht gegen die Verbreitung von Hass vor – das ist wichtig.

Das Verbreiten von Hass gegen Minderheiten sollte nicht mit dem Recht auf freie Rede verwechselt werden. Weil das in den USA aber oft so gesehen wird, verstand sich Facebook bei seinem Umgang mit Extremisten, Hasspredigern und anderen Radikalen als Teil dieser Tradition. Glücklicherweise hat das soziale Netzwerk nun begriffen, dass diese Sicht den veränderten Kommunikationsbedingungen angepasst werden muss.
 

Jetzt sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive OÖNplus-Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneFundierte Kommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Ihre Lieblingsautoren

Sie sind bereits auf nachrichten.at registriert?
Dann loggen Sie sich jetzt mit Ihren Benutzerdaten ein und genießen Sie die zahlreichen Vorteile von OÖNplus — bis auf weiteres kostenlos!



  • Kunde ist nicht eingeloggt!
  • IP 172.68.65.95 konnte nicht dem Googlebot zugeordnet werden


ANMELDUNG close

Griaß Gott! Bitte mödn's Ihna mit Eanare Benutzerdaten au.

NOCH KEINEN ACCOUNT?

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden.