Lade Inhalte...

Leitartikel

Die Grünen und ihr Kreuz mit der Macht

14. Februar 2020 00:04 Uhr

KOALITION: BUNDESKONGRESS DER GR?NEN MIT ENTSCHEIDUNG ?BER KOALITIONSABKOMMEN MIT DER ?VP
(v.l.) Ulrike Lunacek, Alma Zadic, Leonore Gewessler und Rudolf Anschober

Wenn eine Anti-Korruptionspartei plötzlich Posten besetzen kann.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Wer Macht nicht nutzt, missbraucht sie. Dieses Zitat wird dem legendären bayerischen Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß zugeschrieben. Strauß, 1988 verstorben, geriet zeitlebens nie in Verdacht, sich dieser Form des Missbrauchs schuldig zu machen. Im Gegenteil: Er genoss es, Macht zu haben und sie einzusetzen, häufig auch brachial. Man muss sich Strauß nicht zum Vorbild nehmen, weil er zu oft das Maß verlor. Aber sein eingangs erwähntes Zitat ist treffend. Wer in der Regierung sitzt, muss
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper