Lade Inhalte...

Leitartikel

Der Stromausfall und die Realität

12. Januar 2021 00:04 Uhr

Der jüngste Fast-Blackout war ein heftiger Schuss vor den Bug

  • Lesedauer etwa 1 Min
Wir sind es so sehr gewohnt, dass Strom aus der Steckdose kommt und Elektrizität jederzeit verfügbar ist, dass wir gern einen Teil der Realität ausblenden. An 300 von 365 Tagen muss die österreichische Netzgesellschaft APG in die Stromversorgung eingreifen, um diese in hoher Qualität zu gewährleisten. Der jüngste Frequenzabfall, der ausgehend von Rumänien fast ganz Europa betraf, war allerdings ein außergewöhnlich heftiger Schuss vor den Bug.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper