Lade Inhalte...

Leitartikel

Das Salzkammergut schafft es nur vereint

31. März 2021 00:04 Uhr

Die Zeit der Alleingänge muss bei der Kulturhauptstadt 2024 vorbei sein.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Das Salzkammergut hat es satt, als touristisch verwertbare, aber ansonsten fremdbestimmte Region geschubst zu werden. Deshalb war die in unzähligen Gesprächen für die Kulturhauptstadt austarierte Balance rasch aus der Waage, als im Oktober mit Stephan Rabl ein künstlerischer Leiter engagiert wurde, der alleine bestimmen wollte, was bis und während 2024 gespielt wird.