Lade Inhalte...

Leitartikel

Bei Lebensmitteln genau hinschauen

10. September 2018 00:04 Uhr

Anders als bei indischen Konkurrenten schuften bei uns keine Kinder.

Sie befinden sich in derselben Europäischen Union, im Binnenmarkt. Trotzdem können die deutschen Obst- und Gemüsebauern ihre Produkte deutlich günstiger erzeugen als die österreichischen. Sie müssen für ihre Saisonarbeiter keine Abgaben zahlen. Dieses Privileg hat die Regierung in Berlin nun "unbefristet" verlängert. Begründung: Die deutsche Gemüseproduktion solle wettbewerbsfähig bleiben.
 

Jetzt sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive OÖNplus-Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneFundierte Kommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Ihre Lieblingsautoren

Sie sind bereits auf nachrichten.at registriert?
Dann loggen Sie sich jetzt mit Ihren Benutzerdaten ein und genießen Sie die zahlreichen Vorteile von OÖNplus — bis auf weiteres kostenlos!



  • Kunde ist nicht eingeloggt!
  • IP 34.229.24.100 konnte nicht dem Googlebot zugeordnet werden


ANMELDUNG close

Griaß Gott! Bitte mödn's Ihna mit Eanare Benutzerdaten au.

NOCH KEINEN ACCOUNT?

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden.