Lade Inhalte...

Leitartikel

Alles Kurz! Und was jetzt?

30. September 2019 00:04 Uhr

Ein Wahltriumph, aus dem sich wenig lesen lässt – bis auf einen Fingerzeig für Schwarz-Grün.

  • Lesedauer etwa 3 Min
Für den Wahlsieg gibt es in der Demokratie keinen Ersatz. Zugleich ist nicht das Gewinnen das Schwerste, denn aus dem Sieg etwas zu machen, das erst ist die große Kunst. Man möchte Sebastian Kurz als dem ganz großen Wahlgewinner des gestrigen Abends diesen Aphorismus ans Herz legen. Er sollte Sieger nachdenklich machen, demütig und daran mahnen, dass Erfolge wie die gestrigen trügerisch sein können. Sie haben eine Kehrseite. Diese Doppelgesichtigkeit des gestrigen Tages wird Sebastian Kurz
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper