Lade Inhalte...

Leitartikel

Kleine Leuchten für die Lichtgestalten

Von   03. September 2012 00:04 Uhr

  • Lesedauer etwa 1 Min
Die visualisierte Linzer Klangwolke hat heuer unter der Leitung des Ars Electronica Futurelabs den Schritt zurück gewagt und auf das Feuerwerk verzichtet. Neben der angestrebten Kostenersparnis wollten die Veranstalter dem Vorwurf entkommen, die Klangwolke schmeichle sich mit einem populären Schluss beim Publikum ein und entzünde erst damit das Wesen eines Spektakels.