Lade Inhalte...

Innenpolitik

Geistiger Lockdown

17. Oktober 2020 00:04 Uhr

Rudi Anschober war bisher ein Fels in der Welle.

  • Lesedauer < 1 Min
Wer noch vor ein paar Wochen geglaubt hat, 2020 könnte nicht schlimmer werden, hat sich getäuscht. In den Betrieben und Schulen kämpft man mit wachsender Frustration mit den Problemen. Der Familienalltag wird durch die Pandemie stark beeinträchtigt. Die Tourismusverantwortlichen zittern um die Wintersaison. Das gesellschaftliche Leben ist weitgehend gelähmt, eine Stimmung von Gereiztheit und Erschöpfung beherrscht das Land.