Lade Inhalte...

Wintersport

Extrawurst

13. Januar 2021 00:04 Uhr

Der Profi-Sport sollte sich jetzt nicht vordrängen.

  • Lesedauer < 1 Min
Dass der Skizirkus in Kitzbühel demnächst eine Woche lang seine Zelte aufschlagen darf, um dort seine (TV-)Show über die Bühne zu bringen, erhitzt die Gemüter. Die Politik ist gerade dabei, die Lockdown-Schrauben noch fester anzuziehen, da ist es nicht verwunderlich, dass viele die Privilegien des Profi-Sports als Provokation empfinden. Das sollte allen Akteuren, die derzeit auf der Sport-Bühne im Rampenlicht stehen, bewusst sein.