Lade Inhalte...

Innenpolitik

Es geht noch mehr

16. Oktober 2019 00:04 Uhr

Mit Doppelbudgets gibt es weniger Rituale im Land.

  • Lesedauer < 1 Min
Sie ist ein Ritual: die jährliche Budget-Landtagssitzung im Dezember. An drei Tagen wird dabei der Haushalt des Landes Oberösterreich debattiert. 2020 wird dieses Ritual erstmals entfallen, weil Schwarz-Blau heuer ein Doppelbudget vorgelegt hat. Zwar ist diese Vorgangsweise auch im Bund und in anderen Bundesländern üblich. Dennoch dürfte sie bei Rot und Grün in Oberösterreich keine Begeisterungsstürme auslösen, geht ihnen doch eine Bühne verloren.