Lade Inhalte...

Wirtschaft

Ein Bruchteil

01. August 2020 00:04 Uhr

Was kommt letztendlich beim Bauern an?

  • Lesedauer < 1 Min
Die Mähdrescher sind noch auf den Feldern im Einsatz, die Getreideernte ist aber weitgehend im Trockenen. Schon jetzt zeigt sich, dass die Bauern einmal mehr stabile Erträge im Ackerbau einfahren – trotz Trockenheit im März und April und letztendlich instabilem Erntewetter und damit verbundenem Erntestress. Die Landwirte haben aber dank ihres Wissens und Know-how auch das bewältigt.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper