Lade Inhalte...

Innenpolitik

Der Kassenpatient

Von Christoph Kotanko  06. August 2022 00:04 Uhr

Die Kräfteverhältnisse werden sich bald ändern.

  • Lesedauer < 1 Min
Schlechtredner und Schönfärber haben Hochsaison: In der Auseinandersetzung um die Österreichische Gesundheitskasse, vulgo Krankenkasse, ist Differenzierung nicht gefragt. Die politischen Profiteure loben die Fusion in höchsten Tönen, sie verweisen auf Innovationen und verbesserte Leistungen. Die Roten als Hauptverlierer sagen, die Versicherten hätten nur mehr wenig zu reden, die Selbstverwaltung sei zerstört worden. Wie geht es weiter mit dem Kassenpatienten ÖGK? Wenn nicht alle