Lade Inhalte...

Wirtschaft

Angst essen Geld

16. September 2020 00:04 Uhr

Geändertes Reiseverhalten bringt Hotels in große Not.

  • Lesedauer < 1 Min
Wir werden zu Zeugen dessen, wie Angst ganze Wirtschaftsbereiche an die Wand fährt. Wie im Fassbinder-Filmklassiker aus den 1970er-Jahren isst hier Angst nicht nur die Seele (der Reisenden) auf, sondern vor allem das Geld der Tourismusbetriebe. Staatliche Fixkostenzuschüsse zum Erhalt der Liquidität sichern zwar das Überleben für Stadthotels, Bars oder Reisebusunternehmen – aber wie lange noch?