Lade Inhalte...

Innenpolitik

 Doppelleben

04. August 2020 00:04 Uhr

Eine pannonische Affäre und ihre Ausläufer

  • Lesedauer < 1 Min
Der Zusammenbruch der bis dato weitgehend unbekannten Commerzialbank in Mattersburg ist ein kurioses Sommertheater. Eine kleine burgenländische Provinzbank und ihr umtriebiger Chef Martin Pucher haben offenbar über Jahrzehnte ein Doppelleben geführt, dessen ganzes Ausmaß vermutlich noch gar nicht überblickt werden kann. Diese Affäre hat noch Potenzial für viele Wochen. Dass diese Causa im kleinen beschaulichen Burgenland auch in die Politik hineinwirbelt, darf niemand überraschen. Zu eng war
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper