Lade Inhalte...

Innenpolitik

34 Jahre, grün

18. Juni 2019 00:04 Uhr

Zwei junge Kräfte hinter Werner Kogler und Rudi Anschober.

  • Lesedauer < 1 Min
Die Wiederauferstehung der Grünen bei der EU-Wahl war beeindruckend. Zwei Jahre nach dem Desaster von 2017 zeichnet sich auch ein Wiedereinzug in den Nationalrat im September ab – vorausgesetzt, es passieren keine kapitalen Fehler mehr. Die Grünen profitieren von der aktuellen Klimaschutz-Welle und der Schwäche direkter Konkurrenten. Aber sie haben auch ihre Hausaufgaben gemacht: keine öffentlich ausgetragenen Zerwürfnisse bei der Listenerstellung mehr. Bisher funktioniert das. Und
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper