Lade Inhalte...

Wirtschaft verstehen

Wer zahlt die Unwetterschäden?

Von Hermann Neumüller  24. August 2021 00:04 Uhr

Hagel, Sturm und Hochwasser. Es war wieder einmal ein Unwetter-Sommer, einer, der sich wohl in den nächsten Jahren öfter wiederholen wird, als uns lieb ist.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Das seien die Auswirkungen des Klimawandels, sagen die Wissenschafter. Schön langsam dämmert uns allen, dass sie recht haben. Vor allem in Deutschland haben die dramatischen Ereignisse in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz wieder einmal die Diskussion über eine Versicherungspflicht für Elementarschäden aufleben lassen. Uns blieb diese Diskussion heuer erspart, weil bei uns die Schäden vor allem durch Hagel und Sturm verursacht wurden, die von den privaten