Lade Inhalte...

Wirtschaft verstehen

Prognose auf wackeligem Fundament

Von Hermann Neumüller  28. September 2021 00:04 Uhr

Im nächsten Jahr soll die deutsche Wirtschaft um 5,1 Prozent wachsen. Eine derartig kräftige Konjunktur gab es zuletzt kurz nach der Finanzkrise, in einer Phase, in der die deutsche Wirtschaft auch aufholen musste.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Das tut sie jetzt in einem imposanten Ausmaß. Auch in Österreich ist die Entwicklung ähnlich gut. Am 8. Oktober legen unsere Wirtschaftsforscher ihre neue Prognose vor. Gleichzeitig ist die Europäische Zentralbank nach wie vor im Krisenmodus und kauft jeden Monat Anleihen im Wert von 120 Milliarden Euro, um der Wirtschaft beim Weg aus der Corona-Pandemie zu unterstützen. Angesichts dieser Wachstumsprognosen könnte man zu dem Schluss kommen, dass das längst nicht mehr notwendig wäre und durch