Lade Inhalte...

Wirtschaft verstehen

Konjunkturaussichten trüben sich ein

Von Hermann Neumüller  17. August 2021 00:04 Uhr

Es läuft gut. Wir werden heuer globale Wachstumsraten sehen wie schon lange nicht. Sieht man aber genau hin, dann tauchen erste Schatten auf dem noch immer sonnigen Konjunkturbild auf.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Sie sind noch so neu, dass sie in den weiterhin optimistischen Prognosen noch gar nicht auftauchen. Dazu zählen etwa die jüngsten Meldungen aus China. Die Industrieproduktion in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt wuchs im Juli nur noch um 6,4 Prozent im Vergleich zum Juli des Vorjahres. Das ist deutlich weniger als von Ökonomen erwartet. Diese waren von 7,8 Prozent ausgegangen. Mit der Erklärung dafür sind wir ganz schnell bei einem Thema, das auch uns noch beschäftigen wird. "Die