Lade Inhalte...

Wirtschaft verstehen

Freihandel in Corona-Zeiten

16. März 2021 00:04 Uhr

Vom Freihandel und Binnenmarkt profitiert Österreich mit einer Exportquote von 55 Prozent als eines der globalisiertesten Länder der Welt gewaltig. Nicht nur ist Österreich als kleine offene Volkswirtschaft im Export sehr erfolgreich, sondern dies brachte nach Berechnungen der Agenda Austria in Österreich einen jährlichen Wohlstandsgewinn von 1270 Euro pro Kopf zwischen 1990 und 2018.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Gilt dies auch in Corona-Pandemie-Zeiten? Erleben wir nicht seit einigen Monaten im Bereich der medizinischen Güter und Dienstleistungen wieder stark protektionistische Bemühungen? Regierungen blockierten den Export von Schutzmasken und anderer medizinischer Schutzausrüstung, um die Engpässe im eigenen Land zu lindern.