Lade Inhalte...

Wie legen wir's an

Wenige Börsedebütanten

18. September 2020 00:04 Uhr

In Österreich und Deutschland herrscht heuer bei Börsegängen tatsächlich Flaute.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Da täuscht Ihr Eindruck nicht. In Wien gab es nach den drei Neuzugängen des Vorjahres (Marinomed, Frequentis und Addiko Bank) noch keinen Börsegang. In Deutschland ist die Lage ähnlich. Einzig Anfang September hat der Immobilienkonzern Vonovia (Mutter von Buwog und conwert) den Anstieg seines Aktienkurses für eine Kapitalerhöhung genutzt und auf diese Weise eine Milliarde Euro eingesammelt.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper