Lade Inhalte...

Volkskultur

Stifterhaus: 25 Jahre "neue mundart"

Von Klaus Huber  13. Januar 2022 00:04 Uhr

Jede Sparte der Volkskultur lechzt nach möglichst großem Publikumszuspruch. Gerade die Ehrenamtlichen, deren Leistungen nicht mit einträglichen Gagen vergolten werden, sind auf Applaus als Antrieb angewiesen.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Jede Form der Anerkennung ist eine wohltuende Bestätigung. Als solche werden auch Einladungen empfunden, auf den Bühnen renommierter Kulturhäuser aufzutreten. Für Amateurschauspieler geht ein Traum in Erfüllung, wenn sie ein Stück im Landestheater aufführen dürfen. Ähnliches empfinden ausgezeichnete Blaskapellen, Chöre und Volksmusikanten, wenn sie für ein Konzert im Brucknerhaus oder im Musiktheater engagiert werden.