Lade Inhalte...

Volkskultur

So treiben wir den Winter aus

18. März 2021 00:04 Uhr

"So treiben wir den Winter aus / durch unsre Stadt zum Thor hinaus / mit sein Betrug und Listen / den rechten Antichristen."

  • Lesedauer etwa 1 Min
So beginnt das ca. 500 Jahre alte Volkslied, das unsere Vorfahren zur Feier des vierten Fastensonntags "Laetare" (lat. "freue dich") sangen. Jetzt ist "Mittfasten" bereits überschritten, nur noch zwei Fastensonntage, dann naht Ostern. So wirkt das Lied tröstlich, das Böse – der Winter, hier dem Teufel (Antichrist) gleichgestellt – ist überwindbar.