Lade Inhalte...

Unser Innviertel

Wie ein Plastiksackerl über dem Kopf

Von   03. Oktober 2017 00:04 Uhr

Es ist nun leider geschehen: Die Krim wird immer öfter in diesem Wahlkampf erwähnt.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Im Lichte der Aufrufe von Herrn Strache, die russische Okkupation der Krim zu akzeptieren, müssen einige Tatsachen erneut ans Tageslicht gebracht werden. Erstens: Die Krim ist heute nicht mehr russisch, als Österreich deutsch unter Hitler war. Die Annexion der Krim war ein offensichtlicher Bruch des Völkerrechts. Vor allem ein Bruch aller zwischen der Ukraine und Russland bis dahin bestandenen Verträge, angefangen mit dem Budapester Memorandum, in dem Russland (im Austausch für ukrainische