Lade Inhalte...

Unser Innviertel

Wenn sich Köpfe querlegen

14. Januar 2021 00:04 Uhr

Ich gehöre nicht zu den "Visionären", die ständig die Phrase von der "Krise als Chance" im Mund führen.

  • Lesedauer < 1 Min
Die Pandemie erklären sie zur strengen, aber gerechten Zuchtmeisterin, die uns lehren soll, unsere Fehler einzusehen, unsere Schuld zu bekennen und endlich eine ganz andere Welt zu gestalten. Ich gestehe, dass ich auf Chancen wie diese gerne verzichte. Corona ist ein Übel, das unsere Gesundheit bedroht, unsere Psyche belastet und vielen Menschen wirtschaftliche Sorgen bereitet. Andererseits bietet uns das Leben natürlich immer die eine oder andere Lernmöglichkeit. Die gegenwärtige Situation