Lade Inhalte...

Unser Innviertel

Bitteres Herbstzeit-Los

Von Roman Kloibhofer  15. Oktober 2020 00:04 Uhr

Es wird ein Herbst und Winter, in dem es für viele Veranstalter im Innviertel ums Überleben geht.

  • Lesedauer < 1 Min
Die Hoffnung stirbt nicht zuletzt, sondern sie lebt zuerst – diese (sinngemäße) Aussage des Mediziners und Keynote-Speakers Romans Szeliga anlässlich einer Veranstaltung in Ried möge Programm für alle Kulturschaffenden und Veranstalter sein. Im Spätsommer keimte noch Hoffnung auf, dass verstärkt größere (Kultur-)Veranstaltungen durchgeführt werden können. Konnten sie auch, aber nun schwindet die Hoffnung, und es wächst die Sorge vor neuerlichen Restriktionen. Es ist das unliebsame Los