Lade Inhalte...

Stichwort Sprache

Stellungsgemütlichkeit zu Ferienbeginn

Von Klaus Buttinger  10. Juli 2021 00:04 Uhr

So manche Satzaussage gerät ins Schleudern, wenn die Stellung der Objekte missverständlich ist oder zu viel Information in den Titel gepackt wird.

  • Lesedauer etwa 1 Min
1| Die Ferien haben begonnen, und das geht am Schreibpersonal nicht ohne gedankliche Freizeitorientierung vorbei. Zum Beispiel betrachtete man im "Kultur & Leben"-Teil den Homo campensis, den Wohnmobil-Menschen, der ja jetzt wieder verstärkt ausschwärmt. In der Reportage wurde darauf hingewiesen, dass Camper "gemütliche Leut’" seien (2x), die in "gemütlichen Fahrzeugen" reisen und – Überraschung – "eine gemütliche Atmosphäre" schätzen.