Lade Inhalte...

Stichwort Sprache

Narziss und Fluchtgrund

17. April 2021 00:04 Uhr

Unter Bildungsbürgern kursieren – immer seltener, aber doch – noch die alten Geschichten aus der griechischen Mythologie. Heute: der Narziss

  • Lesedauer etwa 1 Min
OÖN-Leserin Gertrude K. nahm in der Berichterstattung über die "Brandrede von Herrn Kickl" vergangene Woche im Nationalrat Grammatikfehler wahr. "Alle diese Herrschaften vom Obernarzissten Kurz über Blümel und Sobotka bis hin zu Sektionschef Pilnacek sind der Kern der sogenannten ,family‘", postulierte Kickl (siehe Faksimile). Ob sich Kickl mit dem "ten" im Narziss ten nicht blamiere, will Frau K. wissen.