Lade Inhalte...

Stichwort Sprache

Der Boulevard beleuchtet das Kapital

Von Klaus Buttinger  18. September 2021 00:04 Uhr

„Zu wenig und zu viel ist aller Narren Ziel“, heißt es. Im Journalismus kann beides zu interessanten Formen führen – besseren und schlechteren.

  • Lesedauer etwa 1 Min
1| Von der Formel 1 mag man halten, was man will. Unbestritten ist, dass jeder Zirkus sein Publikum findet, wenn die Stars der Manege etwas taugen; Valtteri Bottas, zum Beispiel. Der drawige Finne verließ Mercedes und wechselte in den Stall von Alfa Romeo mit folgenden Worten: "Ein neues Kapit al in meiner Rennkarriere ist aufgeschlagen." So zu lesen im Sportteil (siehe Faksimile). OÖN-Leser Ernst S.