Lade Inhalte...

Landauf Landab

Der Albtraum des Radfahrers

19. März 2021 00:04 Uhr

Die Realität besteht aus Vogel-Zeigen, Hupen und wildem Gestikulieren.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Jetzt ist es schon wieder herrlich, übers Land zu fahren - mit dem Zweirad. Die Natur ist erwacht, die Speichen glitzern im Sonnenlicht. Doch Vorsicht, auf den Straßen herrscht Hochbetrieb, und taugliche Radwege sind Mangelware. Selbst im Winter macht sich das immer stärker bemerkbar, weil mehr Menschen zur Arbeit strampeln oder viele Fahrten mit Muskelkraft, bestenfalls elektrisch unterstützt, unternehmen. Sie wollen den Staus entkommen oder etwas für ihre Gesundheit tun – oder beides.