Lade Inhalte...

Kotankos Corner

Südtirol testet ab heute: Was die Massenuntersuchungen bringen

Von Christoph Kotanko  20. November 2020 00:04 Uhr

Schnelltests. Landesweit sind 184 Stationen vorbereitet, bis Sonntag soll der Großteil der Bevölkerung getestet werden. Die Freiwilligkeit wird betont – doch es gibt sanften Druck.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Lukas Raffl ist in der Generaldirektion des Südtiroler Sanitätsbetriebs für Bürgeranliegen zuständig. Die Massentests auf das Coronavirus halten ihn seit zwei Wochen auf Trab: "Die Vorlaufzeit war extrem kurz", sagt er im OÖN-Gespräch. "Wegen stark steigender Infektionszahlen mussten wir Entscheidungen treffen.