Lade Inhalte...

Kotankos Corner

Stresstest: Wie die Pandemie den Föderalismus auf die Probe stellt

04. September 2020 00:04 Uhr

Stresstest: Wie die Pandemie den Föderalismus auf die Probe stellt
Kanzler Kurz und die Landeshauptleute: ein Streit der Interessen, der sich als Wettstreit der Prinzipien tarnt

WIEN. Die Krise bringt Herausforderungen für Bund, Länder, Gemeinden. Vieles funktioniert. Aber das System ist stärker unter Druck, als man von außen sieht

  • Lesedauer etwa 1 Min
Der Kanzler wollte Verschärfungen, der Gesundheitsminister bloß "Empfehlungen": Die Spannungen zwischen Sebastian Kurz und Rudi Anschober sind Gesprächsthema in den politischen Kreisen Wiens. Nicht nur zwischen ÖVP und Grünen, auch zwischen Bund und Ländern gibt es Hader. Es brodelt ein Streit der Interessen, der sich als Wettstreit der Prinzipien tarnt. Während die Regierung die Corona-Ampel verbindlich machen wollte, sagte der Vorsitzende der Landeshauptleutekonferenz, Wilfried Haslauer
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper