Lade Inhalte...

Kotankos Corner

Routen, Retter, Schlepper: Wie die Politik mit der Migration umgeht

24. Juli 2020 00:04 Uhr

Zwei Konzepte: Der deutsche Innenminister Seehofer und sein Kollege Nehammer prägten die Flüchtlingskonferenz in Wien. Die beiden Christdemokraten trennt in der Sache einiges.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Die Meldung von Donnerstag ist inzwischen Routine: Auf der süditalienischen Insel Lampedusa landeten 300 Migranten mit 15 Booten. Die Quartiere der Insel sind überfüllt, obwohl am Tag zuvor 300 Personen – zum Großteil Tunesier – nach Sizilien gebracht worden waren.