Lade Inhalte...

Kotankos Corner

Corona-Krisenfeuerwehr: Warum die Sozialpartner wieder gefragt sind

31. Juli 2020 00:04 Uhr

Kotanko
Staatstragend: Katzian (ÖGB, links) und Mahrer (WKO) beim Bundespräsidenten.

WIEN. Ideologen und Pragmatiker: Wirtschaftskammer, ÖGB und AK wurden totgesagt – doch sie sind höchst lebendig, wie sich in der Krise zeigt. Kehren sie zu alter Bedeutung zurück?

  • Lesedauer etwa 2 Min
Dieses Interview schlug hohe Wellen: "Die Sozialpartnerschaft ist tot! Sie weiß es nur noch nicht", sagte der damalige Finanzminister Hans-Jörg Schelling (VP) im Mai 2017 in den OÖNachrichten. Zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern hatte es wieder einmal Krach um flexiblere Arbeitszeiten gegeben.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper