Lade Inhalte...

Jäger-Kolumne

Wenn Rehe mit der Mode gehen

28. Mai 2015 14:36 Uhr

Mit jedem Jahr als Jägerin wächst meine Ehrfurcht vor den Wundern, die einem in der Natur auf Schritt und Tritt begegnen.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Nicht, dass ich nicht vieles über den Wald im Allgemeinen und die Wildtiere im Besonderen schon im Jagdprüfungskurs gehört und gelernt hätte – alles selbst zu sehen und zu erleben, lässt einen jedes Mal aufs Neue wieder staunen. Im Herbst verwandelt sich der Wald für mich immer in eine richtige Zauberwelt: bunt verfärbte Blätter, leuchtend rote Hagebutten, hie und da ein paar Nebelschwaden, die langsam aufsteigen, Wassertropfen, die auf Gräsern und Spinnennetzen glitzern und dazu die