Lade Inhalte...

Fischer-Kolumne

Im Wasser der superschönen Steyr

Von Klaus Buttinger  31. August 2021 00:04 Uhr

Der Regen machte ein paar Tage Pause, die Chancen standen hoch, in der Steyr den optimalen Wasserstand vorzufinden.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Ein wenig zu hoch war er dann doch, wie Gewässerwart Günter Fürlinger bemerkte, und ganz klar war das Wasser auf der Grünburger Strecke der Österreichischen Fischereigesellschaft (ÖFG) auch nicht. Aber wenn man nur fischt, wenn alles zu 100 Prozent passt, kommt man nie dazu. Außerdem: An Herausforderungen wächst man. Und immerhin: Wir befinden uns am besten Gewässer, das der 1880 gegründete Verein in Pacht hat.