Lade Inhalte...

Fischer-Kolumne

Eine kleine, feine Renaturierung

13. April 2021 00:04 Uhr

Lang ist es her: Meinen ersten Fisch fing ich in der Trattnach 1977 – oder so –, einen kleinen Karpfen oder eine Karausche unterhalb einer Betonwehr.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Das Flüsschen war zerstückelt von Querbauten. Umso neugieriger war ich, als ich am heurigen Ostermontag zu Gast war beim Fliegenfischerverein Schlüsselberg. Der Kanal, den ich als Trattnach in Erinnerung hatte, präsentierte sich an den Ufern aufgebrochen, Holzbuhnen waren eingebaut, die Wehre waren zu sauerstoffeintragenden Fischtreppen umgebaut. Das Wasser schlängelte sich im engen Bett – soweit das eben geht, eingezwängt zwischen Straße und Siedlung.