Lade Inhalte...

Fischer-Kolumne

Bin fischen – deshalb ein wenig Theorie

16. März 2021 00:04 Uhr

Sollten Sie mich heute persönlich aufsuchen wollen, sparen Sie sich den Besuch in der Redaktion. Heute, da die Schonfrist für Forellen abgelaufen ist, werde ich mich irgendwo an der Traun befinden und in Neopren-Wathose und Daunenjacke gepackt die Flug-angelsaison eröffnen.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Darauf habe ich mich akribisch vorbereitet. Nicht allein, dass ich die Rollen ölte, die Ruten abwischte, die Schnüre reinigte, die Vorfächer erneuerte und eine Menge Fliegen band in den kalten Tagen der Vorfreude – nein –, auch theoretisch befasste ich mich mit der Angelei, und zwar mit Büchern, etlichen Büchern. Zwei davon möchte ich vorstellen. Es sind jene, die als Extrempositionen des Genres gelten können.