Lade Inhalte...

Die Sicht der Anderen

Nervenkitzel auf dem Radweg

21. April 2021 00:04 Uhr

„Lebe achtsam im Hier und Jetzt. Als Radfahrer lernt man das auch ohne Yogakurs.“

  • Lesedauer etwa 1 Min
Handbiken ist Radfahren für Rollstuhlfahrer. Man tritt nicht mit den Füßen auf die Pedale, sondern dreht mit den Händen an Kurbeln. Die Mountainbike-Version hat große Bodenfreiheit, dicke Bereifung, Federung, Scheibenbremsen und einen E-Bike-Motor. Dieses Bike hat den großen Reiz, dass man damit als Rollstuhlfahrer in Gelände fahren kann, in das man sonst nicht mehr hinkommt. Leichte Touren für Mountainbiker sind damit fahrbar, aber schwerere in unwegsames Gelände zeigen die Grenzen auf.