Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

Israel – wohin nach dem Unfassbaren?

Von Christian Spiess,  28. Oktober 2023 00:04 Uhr

Am 7. Oktober 2023 – dem 22. Tischrei 5784 nach jüdischem Kalender, dem jüdischen Feiertag Simchat Tora am Ende des Laubhüttenfestes – überfielen Angehörige der islamistischen Terrororganisation Hamas Israel.

Die dabei vor allem an der Zivilbevölkerung verübten Verbrechen, die in großer Zahl belegt sind und hier nicht noch einmal geschildert werden müssen, lassen uns fassungslos zurück. Das Leid ist unermesslich. Es bleibt zunächst eigentlich nichts anderes übrig als sprachlose Trauer. In einem zweiten Schritt muss die Terroraktion eingeordnet werden in ihrer Bedeutung für Israel und auch für das Judentum, in ihrer Dimension für die Konflikte im Nahen und Mittleren Osten und für das Zusammenleben