Lade Inhalte...

Die Sicht der Anderen

"Holzfällen" in Ohlsdorf

Von   14. Januar 2022 00:04 Uhr

Da, wo ein Wäldchen war, … wuchern jetzt die Betongeschwüre unserer Zeit, die auf Landschaft, überhaupt auf Natur, keinerlei Rücksicht mehr nimmt und die nur von der politisch motivierten Geldgier beherrscht ist, von der gemein-proletarischen Betonhysterie."

  • Lesedauer etwa 2 Min
Diese schonungslos formulierten Zeilen stammen aus dem Buch Thomas Bernhards, das er unter dem Titel "Holzfällen. Eine Erregung" 1984 veröffentlichte. Das, was damals noch als Provokation des "Übertreibungskünstlers" gedeutet wurde, wird heute, vier Jahrzehnte später, von der Realität geradezu überholt. Wobei es als ein Treppenwitz der Geschichte gedeutet werden kann, dass dieser Niedergang gerade am Beispiel des einstigen Rückzugsortes des Schriftstellers nun um eine Facette der