Lade Inhalte...

Damals

Klaus: Im Schatten des Nachfolgers

Von Josef Achleitner  30. August 2021 00:04 Uhr

Im Sommer 2001, vor 20 Jahren, ist mit Josef Klaus der bisher und wohl auf längere Zeit einzige ÖVP-Chef einer Alleinregierung gestorben.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Der fast 91-Jährige hatte die letzten sechs Jahre in einem Seniorenheim in Wien-Döbling gelebt, mit seiner Frau Erna, die er bis zu ihrem Tod wenige Monate vor seinem gepflegt hatte. Klaus hatte sich staatliche Begräbnisfeierlichkeiten verbeten, er wurde am 1. August auf dem Grinzinger Friedhof im Familienkreis begraben. Am 11. September hielt Alterzbischof Kardinal Franz König im Wiener Stephansdom eine Gedenkmesse mit prominenten Besuchern ab. Dass die Pummerin zu seinen Ehren außerplanmäßig