Lade Inhalte...

Brief aus dem Nahen Osten

Riad und Teheran proben die Annäherung

23. April 2021 00:04 Uhr

Laut den irakischen Vermittlern konnten bei den Gesprächen bisher "keine klaren Ergebnisse und Fortschritte erzielt werden".

  • Lesedauer etwa 1 Min
Als der saudische Ayatollah Nimr al Nimr am 2. Jänner 2016 mit 46 weiteren schiitischen Oppositionellen hingerichtet wurde, kannte der Zorn im Iran keine Grenzen mehr. Mit Schlagstöcken und Molotow-Cocktails bewaffnete Hardliner kletterten, von der Polizei nur beobachtet, über die Mauern der saudischen Vertretungen in Teheran und Maschad und setzten sie in Brand. Saudi-Arabien brach daraufhin die diplomatischen Beziehungen ab.