Lade Inhalte...

Brief aus London

Kein Bier, keine Hendln

Von Jochen Wittmann  11. September 2021 00:04 Uhr

  • Lesedauer etwa 2 Min
Der britischen Beiselkette Wetherspoons geht das Bier aus, und der Hendlbrater KFC muss Filialen schließen, weil es beim Nachschub hapert. In Supermärkten des Königreichs tun sich Lücken in den Regalen auf – vor allem bei Gemüse und Frischobst – und das Einrichtungshaus Ikea klagt, bis zu zehn Prozent des Sortiments, immerhin 1000 Produkte, seien zur Zeit nicht lieferbar. Es ist nicht von der Hand zu weisen: Großbritannien leidet unter Lieferstau und Personalmangel.